Zum Hauptinhalt springen

Video Transcript

Side Note: Upbeat music plays.

Logo: J.P. Morgan Corporate Challenge.

Text on screen: Hashtag Remix The Run.

On screen: Kevin Hart speaks from his sunny front lawn.

Text on screen: Kevin Hart, Actor, Comedian, and Producer.

Kevin Hart: Listen up! Kevin Hart here, and I just want to give a huge congrats to all you that have participated in the J.P. Morgan Corporate Virtual Challenge.

On screen: A short montage shows people doing warm-up exercises inside and outside of their homes. Then, a succession of video clips show different Corporate Challenge 2020 participants introducing themselves.

Text on screen: Leslie Gillin, Chief Marketing Officer, J.P. Morgan Chase.

Leslie: My name’s Leslie Gillin.

Text on screen: Facundo Gomez Minujin, Argentina Senior Country Officer, J.P. Morgan.

Facundo: I am Facundo Gomez Minujin.

Text on screen: Edmund Lee, Singapore Senior Country Officer, J.P. Morgan.

Edmund: I’m Edmund Lee.

Text on screen: Shahrokh Moinian, Head of Wholesale Payments EMEA, J.P. Morgan.

Shahrokh:: This is Shahrokh Moinian.

On screen: Edmund speaks while wearing a T-shirt reading "Finisher 2020."

Edmund: Congratulations on participating in our first ever J.P. Morgan Challenge Virtual.

On screen: A montage shows selfies of smiling Corporate Challenge 2020 participants. Then, Leslie speaks from a grassy park.

Leslie: 2020’s been a really unique year.

Text on screen: Hashtag Remix The Run.

On screen: A video clip shows Kevin Hart speaking from inside his home.

Kevin Hart: It’s time to join the J.P. Morgan Corporate Challenge Virtual, and remix the run! It’s go time!

On screen: A global map shows "in-progress" and "completed" runs in: North America, South America, Europe, Africa, Asia, and Australia. Then, a close-up of Leslie.

Leslie (VO): What’s incredible about this event is that we were able to do it virtually.

Text on screen: 94 Countries Represented.

On screen: Another montage shows photos of Corporate Challenge 2020 participants: some with ear buds, some with face masks, some with their dogs, and some pushing baby carriages.

Edmund (VO): All locations around the world, many countries.

Text on screen: 3,343 companies participated.

Facundo (VO): As you ran, you made sure to share your stories with us.

Text on screen: 107,610 Registered Participants.

Facundo (VO): It was great to see your active team participation around the world. We had a fantastic time remixing the run in 2020, and we look forward to running with you again next year.

Text on screen: 381,621 Kilometers. 237.128 Miles. 9.5 times Around The Globe! 37:59 Average Finish Time.

On screen: Close-ups of each of the speakers in order.

Leslie: Thank you so much for participating in the J.P. Morgan Corporate Challenge.

Edmund: Thank you.

Shahrokh: Thank you.

Facundo: Thank you.

Kevin Hart: We’ll see you in 2021.

Text on screen: Thank you to our global sponsors:

Logos: Nuun Hydration and Tidal.

Text on screen: J.P.Morgan Corporate Challenge (registered trademark).
On social media:

  • Facebook: at JPMorgan Corporate Challenge;
  • Twitter and Instagram: at JPMorgan;
  • hashtag JPMCC;
  • (and) hashtag Remix The Run.

END

Transkript

Ein Logo: J.P. Morgan Corporate Challenge Hashtag Remix The Run.

Auf dem Bildschirm: Kevin Hart aus seinem sonnigen Vorgarten zu uns.

Text auf dem Bildschirm: Kevin Hart, Schauspieler, Comedian und Produzent.

Kevin Hart: Hallo! Ich bin Kevin Hart und ich möchte Euch allen gratulieren! Super – dass Ihr beim virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge mitgemacht habt.

Auf dem Bildschirm: Kurze Video-Clips, die Menschen bei Aufwärmübungen in und außerhalb ihres Zuhauses zeigen. Z eigt eine Abfolge von Video-Clips verschiedene TeilnehmerInnen am Corporate Challenge 2020, die sich selbst vorstellen.

Text auf dem Bildschirm: Leslie Gillin. Leiterin der Marketingabteilung, JPMorgan Chase

Leslie: Mein Name ist Leslie Gilin.

Text auf dem Bildschirm: Facundo Gomez Minujin. Senior Country Manager Argentinien, J.P. Morgan.

Facundo: Ich bin Facundo Gomez Minujin.

Text auf dem Bildschirm: Edmund Lee. Senior Country Manager Singapur, J.P. Morgan.

Edmund: Ich bin Edmund Lee.

Text auf dem Bildschirm: Shahrokh Moinian. Head of Wholesale Payments EMEA, J.P. Morgan.

Shahrokh:: Und hier ist Shahrokh Moinian.

Auf dem Bildschirm: Edmund (trägt ein T-Shirt mit der Aufschrift „Finisher 2020“) zu uns.

Edmund: Glückwunsch zur Teilnahme an unserem allerersten virtuellen J.P. Morgan Challenge.

Auf dem Bildschirm: Eine Abfolge von Selfies zeigt lächelnde TeilnehmerInnen des Corporate Challenge 2020. Leslie aus einem Park zu uns.

Leslie: 2020 war ein ganz spezielles Jahr.

Text auf dem Bildschirm: Hashtag Remix The Run.

Auf dem Bildschirm: Ein Video-Clip zeigt Kevin Hart dabei, wie er aus seinem Zuhause spricht.

Kevin Hart: Es ist Zeit, beim virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge Lauf mitzumachen! Remix the Run! Jetzt geht's los!

Auf dem Bildschirm: : Eine Weltkarte zeigt Läufe, die in folgenden Teilen der Welt im Gange bzw. abgeschlossen sind:

  • Nordamerika;
  • Südamerika;
  • Europa;
  • Afrika;
  • Asien;
  • und Australien.

Leslie (VO): Was dieses Event so fantastisch macht, ist, dass wir virtuell laufen konnten. Weltweit und überall, so viele verschiedene Länder.

Text auf dem Bildschirm: Läuferinnen und Läufer aus 94 Ländern.

Auf dem Bildschirm: Eine weitere Abfolge zeigt Fotos von TeilnehmerInnen des Corporate Challenge 2020:

  • einige mit In-Ear-Kopfhörern;
  • einige mit Gesichtsmasken;
  • einige mit ihren Hunden;
  • und einige, die Kinderwagen vor sich herschieben.

Edmund (VO): Ihr habt uns so viele tolle Storys erzählt, während ihr gelaufen seid.

Text auf dem Bildschirm: 3.343 teilnehmende Unternehmen.

Facundo (VO): Es war unglaublich zu sehen, wie Eure Teams rund um die Welt mitgemacht haben.

Text auf dem Bildschirm: 107.610 registrierte TeilnehmerInnen.

Auf dem Bildschirm: Fotos mit einzelnen TeilnehmerInnen an unterschiedlichen Orten - einschließlich:

  • Parks mit Seen;
  • Parks in der Nähe von Großstädten;
  • und Stränden.

Facundo (VO)Es hat uns wirklich viel Spass gemacht den Lauf in 2020 irgendwie neu zu erfinden und wir freuen uns schon jetzt darauf, im nächsten Jahr wieder gemeinsam zu laufen.

Text auf dem Bildschirm: 381.621 Kilometer. 237.128 Meilen. 9,5 Mal um die Welt! 37:59 durchschnittliche Zielzeit.

Leslie: Danke, dass Ihr beim J.P. Morgan Corporate Challenge mitgemacht habt.

Edmund: : Dankeschön.

Shahrokh: Vielen Dank!

Facundo: Ganz herzlichen Dank.

Kevin Hart: Wir sehen uns 2021 wieder.

Text auf dem Bildschirm: Vielen Dank an unsere weltweiten Sponsoren:

  • Nuun Hydration
  • Tidal

Ein Logo: J.P. Morgan Corporate Challenge (eingetragenes Markenzeichen)

Auf Social Media:

  • Facebook: @ JPMorgan Corporate Challenge;
  • Twitter and Instagram: @ JPMorgan;
  • hashtag JPMCC;
  • (und) hashtag Remix The Run.

END

Laden Sie Ihr Party Toolkit herunter

Los

Registrierung

Informationen für die Registrierung zum Lauf 2021 sind bald verfügbar!

  • Boston
  • Buenos Aires
  • Buffalo
  • Chicago
  • Dallas-Fort Worth
  • Frankfurt
  • Johannesburg
  • London
  • New York City
  • Philadelphia
  • Rochester
  • San Francisco
  • Shanghai
  • Singapore
  • Sydney

Veranstaltungsdetails

In unserem 44. Veranstaltungsjahr sind wir gemeinsam den nächsten Schritt in der Geschichte des J.P. Morgan Corporate Challenge gegangen und haben die neue virtuelle Komponente als Ergänzung zu unserer globalen Laufserie angeboten. Sehen Sie sich in unserem Finisher-Video an, wie Mitarbeiter*innen aus allen Branchen und Abteilungen Spaß dabei hatten, sich sportlich zu messen und wie Teamwork, Kameradschaft und die Corporate Challenge Community rund um die Welt gemeinsam gefeiert wurde. Komplett virtuell!

J.P. Morgan Corporate Challenge

Informationen zur Veranstaltung 2021 sind demnächst verfügbar!

5,6 Kilometer / 3,5 Meilen

Anmeldestart für Team Captains:
Informationen für die Registrierung zum Lauf 2021 sind bald verfügbar!

Anmeldung der Teilnehmer:
Informationen für die Registrierung zum Lauf 2021 sind bald verfügbar!

#JPMCC #RemixTheRun

Team Captain Informationen

Beim J.P. Morgan Corporate Challenge wird jedes teilnehmende Unternehmen durch einen Team Captain vertreten, um Anmeldung und Verwaltung zu koordinieren - auch beim virtuellen Lauf. Diese Team Captains sind die direkten Ansprechpartner*innen – sowohl für uns als auch für die Teilnehmer*innen des Unternehmens – und haben folgende Aufgaben:

Informationen zum Lauf 2021 für Team Captains demnächst hier!

FAQs

ERGEBNISSE DES VIRTUELLEN LAUFS

Nein, die Ergebnisse des virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge 2020 zählen nicht für die Qualifikation zur J.P. Morgan Corporate Challenge Championship im Jahr 2021.

Nein - beim virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge 2020 wird es keine Preise oder Gewinne geben. Die Ergebnisse der einzelnen Teilnehmer*innen und Teams werden auf dem Leaderboard der Veranstaltung angezeigt.

Für eine vollständige Übersicht der Regeln und Wertungen der virtuellen Veranstaltung klicken Sie Hier.

Die Laufergebnisse finden Sie online auf dem Leaderboard auf der Website des J.P. Morgan Corporate Challenge. Die Veranstaltung und damit die Veröffentlichung der Ergebnisse beginnt am 8. Oktober 2020.

Das Leaderboard erstellt automatisch Teams bestehend aus vier Teilnehmer*innen – es zeigt für jedes Unternehmen die

  • Top 10 der schnellsten Frauen-Teams
  • Top 10 der schnellsten Männer-Teams
  • Top 10 der schnellsten Mixed-Teams, ermittelt aus den 20 schnellsten Männer und 20 schnellsten Frauen
  • Top 10 der schnellsten Männer
  • Top 10 der schnellsten Frauen

Finisher-Shirt

Die Finisher-Shirts werden ausschließlich von den Team Captains bestellt und auf der Basis des „wer zuerst bestellt, bekommt zuerst“-Prinzips versandt, solange der Vorrat reicht. D.h., die Finisher-Shirts sind nicht für alle Teilnehmer*innen garantiert. Dazu müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Team Captain müssen sich bei der Registrierung dafür entscheiden, Finisher-Shirts zu bestellen und aktiv eine Auswahl für die Zustellung treffen.
  • Die Lieferadresse muss sich innerhalb des Landes des angegebenen virtuellen Laufs befinden.

Sollte Ihre ursprüngliche Größenwahl bereits vergriffen sein, senden wir einen Ersatz in der nächsten verfügbaren Größe, bis alle Finisher-Shirts verteilt worden sind.

Bei der Registrierung für das virtuelle Rennen bestimmen die Team Captains, ob und wie die Finisher-Shirts verteilt werden sollen. Jeder Team Captain hat die Möglichkeit, zwischen folgenden Optionen zu wählen:

  1. Eine gesammelte Lieferung von allen Shirts an einen Unternehmensstandort, die anschließende Zustellung/Verteilung an berechtigte Teilnehmer*innen des Laufs wird von den Team Captains vorgenommen. Verpackungs- und Versandgebühren sind in diesem Jahr frei. Oder
  2. Direkt-Versand an die einzelnen Teilnehmer*innen des Laufs an die im Anmeldeformular eingetragene Postadresse - über die Verpackungs- und Versandgebühren von 6,50 € pro Teilnehmer erhält das Unternehmen eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. (aktuell 16 %). Oder
  3. Der vollständige Verzicht auf jegliche Finisher-Shirts – in diesem Fall gilt die Wahl des Team Captains immer für alle Teilnehmer*innen des Unternehmens.

Sofern sich Ihr Team Captain dazu entschieden hat, Finisher-Shirts zu bestellen, erfolgt der Versand innerhalb von 30 Tagen ab Ende der virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge Serie 2020. Weder JP. Morgan noch der Veranstalter übernehmen eine Haftung und werden keine während des Versand verloren gegangenen Finisher-Shirts ersetzen. Im Rahmen der individuellen Zustellung von Finisher-Shirts ist es uns nicht möglich, Trackinginformationen oder Statusinformationen zum Versand zur Verfügung zu stellen.

Jede/r Teilnehmer*in hat Anspruch auf ein (1) Finisher-Shirt, solange der Vorrat reicht.

Die Finisher-Shirts sind kurzämlige Hemden mit Rundhals aus einer atmungsaktiven Funktionstextilie.

Unisex S M L XL
  Halsweite (von Saum zu Saum) 18cm 18.5cm 19cm 19.7cm
  Breite (Brustbereich) 50cm 54.6cm 58.4cm 62.3cm
  Länge des Shirts 68.6cm 71cm 73.7cm 76cm

Nein, leider ist es nicht möglich, einen Umtausch zu gewähren.

Nein, es wird keinen Verkauf von Finisher-Shirts geben.

Versandinformationen werden während der Registrierungsphase für den virtuellen Lauf gesammelt und können nach dem 1. Oktober 2020 nicht mehr geändert werden. Vor dem 1. Oktober 2020 ist es den Team Captains möglich, die Lieferadresse für das Unternehmen über das Team Captain Dashboard zu ändern. Sofern sich ein Unternehmen dazu entschieden hat, die Finisher-Shirts direkt an die berechtigten Teilnehmer*innen zu versenden, kann sich die/der Teilnehmer*in individuell und direkt per Email an den zuständigen Veranstalter wenden und bis zum 1. Oktober 2020 eine Aktualisierung der angegebenen Empfängeradresse durchgeben.

Regeln für die Teilnahme

Teilnahmebedingungen für die virtuelle J.P. Morgan Corporate Challenge Serie 2020

Die folgenden Teilnahmebedingungen („Regeln für die Teilnahme am virtuellen Lauf“) gelten für die virtuelle J.P. Morgan Corporate Challenge Serie 2020 („virtuelle Serie“), die mit der globalen, realen J.P. Morgan Corporate Challenge Straßenlauf-Serie vor Ort („reale Serie“) den Gesamtbegriff „Serie“ ergibt. Jeder Lauf in der virtuellen Serie wird als „virtueller Lauf“ bezeichnet, jeder Lauf in der realen Serie wird als „realer Lauf“ bezeichnet und zusammen werden alle Läufe der Serie der Einfachheit halber „Lauf“ genannt.

Informationen zu Regeln und Sicherheit für das Jahr 2021 sind bald verfügbar!

  1. Die virtuelle Serie steht allen Unternehmen aller Branchen offen, die ein Interesse an der Förderung der Kameradschaft und Kultur am Arbeitsplatz haben. Die Entscheidungen bezüglich der Teilnahmeberechtigung von Unternehmen und/oder Mitarbeiter*innen werden ausschließlich von JPMorgan Chase (dem „Serieninhaber“) und/oder den Veranstaltern getroffen.
  2. Unternehmen, die sich für einen virtuellen Lauf in der virtuellen Serie registrieren, müssen über einen Firmensitz oder ein Büro auf dem Kontinent verfügen, auf dem der virtuelle Lauf stattfindet.
  3. Die Teilnehmer*innen müssen am ersten Tag des virtuellen Laufs mindestens 18 Jahre alt sein.
  4. Alle Entscheidungen zur Zulassung von Unternehmen und Teilnehmer*innen sind endgültig. Im Zweifelsfall kann der Veranstalter zusätzliche Dokumente anfordern, die eine Teilnahmeberechtigung belegen.
  1. Um an einem virtuellen Lauf teilnehmen zu können, muss ein Team Captain das Unternehmen registrieren und die Teilnehmer*innen sich (a) online über den Registrierungs-Link, den der Team Captain verschickt, anmelden und (b) die offizielle mobile Anwendung der virtuellen Serie mit dem Namen J.P. Morgan Corporate Challenge App (die „mobile App der Serie“) installieren und nutzen, um die Lauf-Ergebnisse (einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Geotracking-Informationen, Datum, Tempo, GPS-Daten, Anstieg, Distanz und kumulierte Gesamtzeit) gemäß der J.P. Morgan-Datenschutzrichtlinie aufzuzeichnen und zu speichern.
  2. Durch die Anmeldung für einen Lauf erklären und garantieren die Teilnehmer, dass sie erstens medizinisch dazu in der Lage sind, den Lauf zu absolvieren und zweitens die Beschäftigungsanforderungen erfüllen.
  3. Teilnehmer*innen müssen nicht für einen realen Lauf der Serie vor Ort registriert sein, um an einem virtuellen Lauf teilzunehmen.
  4. Der Serieninhaber oder die Veranstalter behalten sich das Recht vor, die Anzahl der Teilnehmer*innen für den virtuellen Lauf zu begrenzen.
  5. Der Serieninhaber oder die Veranstalter behalten sich das Recht vor, den Start- und Endtermin eines virtuellen Laufs zu ändern, ohne hierfür eine Haftung gegenüber den Teilnehmer*innen zu übernehmen. Unter diesen Umständen werden Unternehmen und Teilnehmer*innen in angemessenem Umfang über jede Änderung oder Stornierung des jeweiligen virtuellen Laufs informiert.

Siehe „Wichtige Hinweise zu Gesundheit & Sicherheit“ weiter unten.

  1. Um eine offizielle Zeit für einen virtuellen Lauf zu erhalten, müssen sich Teilnehmer*innen a) mit der zugewiesenen eindeutigen Registrierungs-ID-Nummer und ihrem Geburtsdatum bei der mobilen App der Serie anmelden, (b) die mobile App der Serie verwenden, um ihre Laufdaten zu verfolgen und aufzuzeichnen und (c) einen beliebigen Kurs von 3,5 Meilen oder 5,6327 km während der jeweiligen angekündigten Veranstaltungszeit zu absolvieren. Der virtuelle Lauf muss innerhalb von 2 Stunden nach dem Start eines Laufs in der mobilen App beendet sein; ansonsten wird die erfasste Zeit nicht auf dem Leaderboard der Website zu finden sein.
  2. Aus Sicherheits- und Wertungs-Gründen sind Rollschuhe, Skateboards, Rollerblades, Rollski, Roller und Fahrräder strengstens untersagt.
  3. Die Laufergebnisse von Teilnehmer*innen werden anhand der Zeit berechnet, die zwischen der Startzeit und der Endzeit des gestoppten Laufs der Teilnehmer*innen liegt – aufgerundet auf die nächste volle Sekunde.
  4. Die Ergebnisse der Teilnehmer*innen werden nach Abschluss des Laufs auf der Serien-Website angezeigt. Individuelle Ergebnisse für alle virtuellen Läufe werden auf dem Leaderboard auf der Website angezeigt.
  5. Die Teilnehmer*innen können den virtuellen Lauf während der Wertungsphase der virtuellen Veranstaltung so oft absolvieren (d.h. so oft laufen), wie sie möchten und nur die schnellste Zeit der Teilnehmer*innen wird auf dem Leaderboard erscheinen.
  1. Die Teamergebnisse werden automatisch durch Zeitaddition von vier (4) Teammitgliedern während des gesamten Veranstaltungszeitraums berechnet. Die schnellsten vier (4) Männer oder Frauen werden zunächst in der ersten Herren- oder Damenmannschaft platziert werden; sobald eine der nachfolgenden Laufzeiten von Mitarbeiter*innen des Unternehmens schneller ist, verschieben sich die Mannschaften und es bleibt spannend bis zum Ende. Erst nach Abschluss des Wertungszeitraums stehen die schnellsten vier (4) Mitarbeiter als das schnellste Männerteam und die schnellsten vier (4) Mitarbeiterinnen als das schnellste Frauenteam des Unternehmens fest. Zusätzlich bilden die beiden jeweils (2) schnellsten Männer und zwei (2) schnellsten Frauen das schnellste gemischte Team des Unternehmens.
  2. Teilnehmer*innen eines Unternehmens erscheinen also in insgesamt zwei Teamwertungen für das eigene Unternehmen, z. B. in einer Männer- oder Frauenmannschaft und ggf. einem gemischten Team.
  3. Ein Unternehmen kann bis zu 10 Teams jeden Formats anzeigen lassen; ein Team benötigt vier (4) Männer für ein Männer-Team, vier (4) Frauen für ein Frauen-Team oder zwei (2) Männer und zwei (2) Frauen für ein Mixed-Team. Teilnehmer*innen, die nicht in den Teamergebnissen erscheinen, werden auf dem Leaderboard mit den Einzelergebnissen des virtuellen Laufs auf der Website der Serie angezeigt.
  1. Die „kumulierte Gesamtlaufstrecke“ aller Teilnehmer*innen und die „durchschnittlich besten Laufzeiten“ für jedes Unternehmen werden auf dem Leaderboard auf der Website angezeigt.
  2. Jede Meile und jeder Kilometer, die über die mobile App der Serie erfasst werden, zählen für die Gesamtlänge der Strecke, die die Mitarbeiter*innen für ein Unternehmen zurückgelegt haben.
  3. Die Größeneinteilung eines Unternehmens basiert auf der Anzahl der registrierten Teilnehmer*innen für den jeweiligen virtuellen Lauf und nicht auf der Gesamtzahl der für die Serie registrierten Teilnehmer*innen.
  • 4-9
  • 10-24
  • 25-49
  • 50-99
  • 100-249
  • 250-499
  • 500+

Durch die Registrierung für einen virtuellen Lauf erklären sich die Teilnehmer*innen damit einverstanden, an diese Regeln für die Teilnahme für virtuelle Läufe gebunden zu sein. Wenn Teilnehmer*innen den hierin geltenden Bedingungen nicht zustimmen, dürfen diese Teilnehmer*innen nicht am jeweiligen virtuellen Lauf oder der virtuellen Serie teilnehmen. Alle diese genannten Teilnahmebedingungen und Regeln des Laufs unterliegen der Auslegung durch den Veranstalter und dem Exekutivkomitee der Laufserie (dem "ERC").

Wichtige Hinweise zu Gesundheit & Sicherheit

Wie bei jedem Lauf sollten Sie sich an die allgemein gültigen Regeln halten, sich höflich verhalten und alle Mitmenschen respektvoll behandeln. Achten Sie auf Ihre Mitmenschen und gehen Sie sorgsam mit unserer gemeinsamen Umwelt um. Unsportliches Verhalten ist unfaires Verhalten.

Die Teilnehmer*innen an der virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge müssen alle geltenden lokalen und nationalen Anforderungen sowie die aktuellen Vorschriften in Bezug auf „Social Distancing“ befolgen.

Durch regelmäßiges Laufen tut man etwas für die Gesundheit. So werden nicht nur die Muskeln trainiert und Fett abgebaut, sondern auch das Herz-Kreislauf-System stabilisiert. Laufen tut einfach gut – also starten Sie gleich mit dem Training. Gleichwohl sollte man auch beim virtuellen J.P. Morgan Corporate Challenge einiges beachten:

Genügend trinken

Gerade, wenn es noch sehr warm sein sollte, ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ganz wichtig:

  • Trinken sie zwei Stunden vor dem Start mindestens 0,5 Liter Wasser oder Schorle
  • Trinken Sie einen weiteren halben Liter eine Stunde vor dem Start Ihres Laufs
  • Trinken sie auch während dem Lauf bevorzugt stilles Wasser
Bequeme Schuhe und Kleidung

Tragen sie keine neuen Schuhe - Ihre Laufschuhe sollten Sie seit mindestens zwei Monaten benutzen. Achten Sie darauf, dass Sie sich in ihrer Laufbekleidung wohl fühlen; am besten sind helle und locker sitzende Kleidung.

Achten Sie auf sich und ganz besonders auf die Anzeichen eines Hitzschlags wie pochende Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwindel oder Muskelkrämpfen. Wenn plötzliches Unwohlsein, Schmerzen oder Herz-Kreislauf-Probleme auftreten, bleiben Sie nicht abrupt stehen. Gehen Sie einfach einige Meter weiter. Wenn es nicht besser wird, hören Sie auf zu laufen und suchen Sie einen Arzt auf.

Bitte beraten Sie sich frühzeitig mit Ihrem Arzt über Ihre Pläne zu Training und Lauf, wenn Ihnen Vorerkrankungen wie Asthma, Diabetes, Epilepsie, Bluthochdruck oder andere koronare Herzerkrankungen bekannt sind. Auch bei überwiegend sitzender Tätigkeit oder wenn Sie stark rauchen, sollten Sie vorher einen Arzt konsultieren.

Bereiten Sie sich gut vor und nehmen Sie mit, was Sie unterwegs benötigen – der Lauf soll Ihnen Spaß machen!

  • Trinken Sie vor, während und nach dem Lauf viel Wasser. Trinken Sie keinen Alkohol.
  • Essen Sie am Tag des Laufs leichte, fettarme Mahlzeiten und nicht später als 2 Stunden vor dem Lauf.
  • Tragen Sie helle und locker sitzende Kleidung.
  • Wenn es sehr heiß ist, verlangsamen Sie Ihr Tempo und machen Sie Pausen im Gehen.
  • Ganz wichtig: Wenn Sie sich nicht wohl fühlen, hören Sie auf zu laufen und suchen Sie einen Arzt auf.

Spendenaktion

Alle gemeinnützigen Organisationen in jeder Stadt erhalten wie vorgesehen eine Spende.

Orte Spendenaktionen
Boston Inspire Arts & Music
Buenos Aires Fundación Garrahan
Buffalo Buffalo Olmsted Parks Conservancy
Chicago Chicago Cares
Dallas-Fort Worth Carry The Load
Frankfurt Stiftung Deutsche Sporthilfe
Deutsche Behindertensportjugend
Johannesburg Laureus Sport for Good Foundation South Africa
London Alzheimer’s Research UK
New York City Central Park Conservancy
Philadelphia Fairmount Park Conservancy
Rochester Education Success
San Francisco Warriors Community Foundation
Shanghai YouChange
Singapore Handicaps Welfare Association
Sydney Indigenous Marathon Foundation

Sponsoren

Nuun Hydration Tidal
Für Ihre Anfragen als Partner oder Sponsor senden Sie uns bitte eine Email an: senaxsheg@pbecpunyyratr.wczbetna.pbz